Interlaken


Interlaken Interlaken Interlaken
Ferienregion Interlaken
 
Die sanften Hügel des Mittellandes werden schroffer, die Täler tiefer, die Dörfer kleiner. Eingebettet in die einmalige Kultur- und Naturlandschaft des Berner Oberlands liegt die Ferienregion Interlaken. Mit dem türkisfarbenen Brienzersee, dem tiefblauen Thunersee und der atemberaubenden Bergkulisse des Dreigestirns Eiger, Mönch und Jungfrau bietet die Region eine einzigartige Kulisse für eine Vielzahl an Aktivitäten und Ausflügen. Von einmaligen Bergausflügen, über Events mit internationaler Ausstrahlung bis zu jahrhundertealten Bräuche bietet die Region die ideale Umgebung für Ihren Urlaub zu jeder Jahreszeit.
 
Interlaken
Eingebettet zwischen dem Thuner- und Brienzersee liegt das touristische Zentrum der Region – Interlaken. Als Ausgangspunkt für die Jungfrau Region mit dem weltbekannten Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau treffen sich Gäste aus aller Welt, um die umliegende Berg- und Seenlandschaft zu erkunden. Darüber hinaus ist Interlaken die Nummer 1 in Europa für alle Abenteuersportarten. Sei es bei einem Gleitschirmflug über Interlaken, einem Bungee-Jumping Sprung aus der Gondel oder einer rasanten River-Rafting Fahrt auf den hiesigen Gewässern. Hier werden die Wünsche eines jeden Adrenalin-Junkies mehr als erfüllt.
 
Thunersee
Der Thunersee ist der grösste See in der Region Interlaken und voller kultureller und historischer Erlebnisse. Entlang des Sees befinden sich Schösser und Museen unmittelbar neben palmengesäumten Buchten. In diesem zur Recht als Riviera des Berner Oberlands bezeichneten Gebiet versprühen viele kleine Ortschaften einen mediterranen Charakter.
Die grösste Stadt der Region ist Thun mit seinen rund 43‘000 Einwohnern. Überragt vom weissgetünchten, mittelalterlichen Schloss sind die verwinkelten Gassen der Thuner Altstadt die Heimat ebenso traditionsreicher wie innovativer Geschäfte. Besonders viele Handwerker, Künstler und Krämer haben sich in der Oberen Hauptgasse niedergelassen, deren europaweit einzigartige Hoch- und Tiefparterre-Bauweise von der zähringischen Vergangenheit der Stadt zeugt.
 
Brienzersee
Um den für seine intensiv türkise Farbe bekannten Brienzersee finden sich charmante Chaletdörfer mit beschnitzten Häusern. Hier werden Brauchtum und Traditionen bewusst gelebt und so haben sich jahrhundertealte Handwerke bis heute erhalten. Für seine reiche Handwerkskunst besonders bekannt ist das Schnitzlerdorf Brienz. Der Beruf des Holzbildhauers ist im Dorf immer noch weit verbreitet. Museen zeigen die Kreationen alter Meister, die Schule für Holzbilhdauerei unterrichtet auch heute noch als einzige Institution in der Schweiz den Nachwuchs in der Kunst des Schnitzens.

Texte und Fotos mit freundlicher Genehmigung von
Interlaken Tourismus
www.interlaken.ch
Copyright Bilder: Interlaken Tourismus
November 2018